„Kein Spiel ohne Schiedsrichter…“, nein nicht nur eine Floskel sondern die Wahrheit.
Sollte der Schiedsrichter zu einem besetzen Spiel nicht erscheinen können oder aus Personalmangel kein Schiedsrichter zur Verfügung stehen, dann muss Ersatz gesucht werden um dieses Spiel über die Runden zu bringen. Aber wer traut sich das???
Um solche Zwischenfälle vermeiden zu können, muss ständig für Schiedsrichter-Nachwuchs gesorgt werden. Um diesen für unser Hobby zugewinnen, wurde auch heuer wieder mit der Genehmigung des Walser Bürgermeister Hr. Joachim Maislinger, beim Kreisverkehr Kaserne Wals unsere Schiri-Werbetafel aufgestellt. Herzlichen Dank dafür.

Aber auch die Vereine sind bei der Anwerbung neuer Schiedsrichter gefordert. So sollte der Spielleiter, der wie die Spieler immer versucht das Beste zu geben, nicht immer als Feind gesehen bzw. dargestellt werden. Den die Vereine sind es, die den Schiedsrichter am meisten brauchen.

Mein Dank gilt  AUFSCHNAITER Wolfi für die Unterstützung beim montieren.

Nachwuchsrefernt Reinhard Marcinko e.h.

Werbung für den Grundkurs