Nun war es soweit, nach 23 Jahren beendete der langjährige Regionalliga Referee Mario Weghofer
aus Salzburg seine einzigartige Schiedsrichter-Karriere und gab zu diesem Anlass eine Abschiedsparty
im großen Stile.

Mit dem Ende des Spitzenspiels und Lokalderby zwischen Eugendorf und Thalgau ertönte nun zum
letzte Male der unverkennbare Pfiff des Routiniers. Zahlreiche Wegbegleiter und Freunde haben sich
an diesem Abend eingefunden, um den Abschied gebührend mit „Peter“ zu feiern. Unter den
anwesenden war natürlich auch der Obmann des Salzburger Schiedsrichterkollegiums Norbert
Schwab, der nach eigenen Aussagen: „sehr glücklich ist, dass es gelungen sei nun Mario Weghofer
nach seiner aktiven Karriere als Schiedsrichterbeobachter zu gewinnen und dies für unseren
Nachwuchs ein enormer Pluspunkt sein wird. Seine ganze Erfahrung wir er im Coaching einbringen,
ich freue mich schon sehr auf die Zusammenarbeit.“

Diesen Worten des Obmannes wollen wir uns natürlich anschließen und wünschen unserem
Vorzeigekollegen alles nur erdenklich Gute und ebenso viel Erfolg wie schon als aktiver Referee.

Fotos mit freundlicher Unterstützung von Fussball-Impressionen vom Salzburger Unterhaus

SUPER Mario: Level Completed