Im Zuge der A-Länderspielbesetzung Malta gegen die Slowakei vor wenigen Wochen, begleitete auch ein komplettes Mediateam vom ÖFB TV unsere Salzburger FIFA-Schiedsrichterin Marina Aufschnaiter nach Valletta. So entstand eine höchst professionelle und spektakuläre ÖFB-Dokumentation, über den spannenden Spieltag im Inselstaat, die nun auch für alle Zuseher tiefe Einblicke in den komplexen Arbeitsablauf eines internationalen Schiedsrichterteams liefert.

Nach ihrer aufsehenerregenden Platzwahl am Ostersonntag im Topspiel der Planet Pure Frauen Bundesliga, die mittlerweile als Social-Media-Hit mehrere Hunderttausendmal geklickt, geliked und geteilt wurde, beweist Marina in diesem Video eindrucksvoll, dass sich auch die herkömmliche Art „des Münzwurfes vor Spielbeginn“ entsprechend beherrscht. Mit der Wiener Tipico-Bundesliga-Assistentin Sara Telek, die sich aktuell im erweiterten Kader zur WM-Endrunde in Australien befindet und der routinierten Vorarlbergerin Biljana Iskin, wurden ihr seitens der ÖFB-Schiedsrichterkommission zwei der besten Lines(wo)men des Landes zur Verfügung gestellt. Bereits am kommenden Wochenende wartet mit dem Länderspiel Slowakei gegen Mexiko die nächste Aufgabe für unsere 31 jährige Kollegin aus Wals, dazu schon jetzt einen „guten Pfiff“ und weiterhin viel Erfolg.

„women in the middle“ – der Name ist Programm – schauen sie sich das an!

Facebook-Link:
https://www.facebook.com/OEFB1904/posts/2198852593578648

ÖFB-Homepage:
https://www.oefb.at/oefb/News/Women-in-the-middle-OeFB-Schiedsrichterinnen-im-internationalen-Einsatz

Spielbesprechung/Vorbereitung

Volle Konzentration auf die Aufgabe

Und nun geht es los

Alle Fotos:© ÖFB/Christopher Glanzl

 

SFV-Women Marina Aufschnaiter in the middle!