Das Aushängeschild des Salzburger Schiedsrichterkollegiums, FIFA Schiedsrichter Sebastian Gishamer, ist mit Bundesliga Assistent Markus Reichholf jun. bei einem U17 Turnier in Finnland im Einsatz. Unter den teilnehmenden Mannschaften sind Bosnien-Herzegowina, Finnland, Schweiz und Gibraltar.
Das 1. Spiel wurde von den 2 Salzburgern zwischen Bosnien-Herzegowina und Finnland (Endstand von 1:1) geleitet. Die Gruppensieger und Zweitplatzierten steigen zur Endrunde auf. Als Beobachter sind aus Israel (Haim Jakov) und aus Frankreich (Alain Sars) aktiv. Insgesamt sind die Kollegen des Salzburger Schiedsrichterkollegiums neun Tage unterwegs.
Der Ausschuss wünscht im Namen der Salzburger Schiedsrichterfamilie für das letzte Spiel am Samstag zwischen Bosnien-Herzegowina und Schweiz alles Gute und gut Pfiff.

Salzburger Schiedsrichter im Auslandeinsatz