Die vergangene Sommerschulung des SFV fand heuer zum ersten Mal im SN-Saal statt und bot allen KollegInnen sowohl genug Platz als auch komfort.

Neben diversen Rückblicken auf die abgelaufene Saison im Feld-Fußball wurden die Schiedsrichter und Schiedsrichterinnen des SFV insbesondere im Bereich der Regeländerungen für die Saison 2018/19 geschult.

Dabei ist vor allem nochmal explizit darauf hingewiesen worden, dass Trinkflaschen und Handtücher des Torhüters nicht im Netzraum oder in den Tornetzen zu platzieren sind, sondern stets außerhalb des Spielfeldes sein müssen.

Im Rahmen der Sommerschulung kam es außerdem zu einer Vielzahl von Ehrungen: Allen Geehrten herzliche Gratulation und weiterhin „Gut Pfiff“ und alles Gute!

Zudem gab es einen Video-Regeltest, der das Agieren der SchiedsrichterInnen noch praxisnäher werden lässt.

Rückblick auf die Sommerschulung