Am vergangen Sonntag fand in der Sporthalle Salzburg Mitte das alljährliche Futsal-Turnier der Salzburger Schiedsrichter statt. Bei den Aktiven und deren Begleitungen, Freunden und Fans stieß dies wie gewohnt auf großes Interesse. Unter den knapp 100 anwesenden Personen der Schiedsrichterfamilie, war es u.a. auch Ehrenmitglied Hoffmann Alois, der sich dieses Event nicht entgehen lassen wollte. 

Für die perfekte Abwicklung aller 15 Begegnungen sorgen die SFV-Hallen-Verantwortlichen Erwin Neumayr und Thomas Selner, der gleichzeitig für die musikalische Untermauerung sorgte. Die Schiedsrichter des Tages waren neben Herbert Michelag, noch Markus Tiefgraber und Reinhard Marcinko, die ihre nicht immer einfache Aufgabe sehr gut lösen konnten. Natürlich stand abermals der Spaß im Vordergrund, aber teilweise wurde auch richtig guter und motivierter Futsalsport gezeigt. Letztlich setzte sich jedoch der Favorit deutlich und auch ungeschlagen durch – und qualifizierte sich somit für das internationale Austauschturnier unserer Freunde des Bayrichen Fußballverbandes nächsten Sonntag in Waging am See. Hierzu natürlich schon jetzt alles Gute von unserer Seite dem „FC Internationale“. 

Bester Torhüter des Turniers wurde Ackermann Pascal, bester Spieler Nizancic Paul und den Torschützenkönig teilten sich Samuel Sampl, Zsolt Herr und Daniel Brahm. Das größte DANKESCHÖN des Nachmittags ergeht aber abschließend an den Organisator des Turniers Ramiz Begovic, ohne dessen Hilfe und Arbeit dieses Turnier nicht hätte stattfinden können – nur so kann ein Kollegium funktionieren!

Packendes Futsal-Turnier unter Kollegen