Seit Anfang Juli ist es nun offiziell: Schiedsrichter Obmann Norbert Schwab ist es gemeinsam mit SFV Präsident Dr. Herbert Hübel gelungen einen neuen, lukrativen Sponsor für unser Kollegium zu gewinnen.

Der Wasserverband Salzburger Becken wird uns in den nächsten Jahren finanziell unter die Arme greifen. Dieses Unternehmen, welches seit Jahrzehnten seine Mitglieder mit Trinkwasser versorgt, ist Teil der Umweltschutzanlagen in Siggerwiesen, einem Ortsteil von Bergheim. In dessen Wirkungsgebiet transportiert eine zentrale Wasserleitung, die sogenannte Wasserschiene, Trinkwasser aus dem Bereich Kuchl in Richtung Norden bis nach Bürmoos. Augenblicklich zählt der Wasserverband 22 Mitgliedsgemeinden und sorgt dafür, dass die angeschlossenen Gemeinden jederzeit höchstqualitatives Trinkwasser in ausreichenden Mengen zur Verfügung haben.
Detailliertere Informationen werden am Tag der offenen Tür unseres neuen Sponsors verlautbart. Wer Interesse hat, findet alles Wissenswerte zum Datum und Ablauf unter www.openhouse-Umweltschutzanlagen.at.

„Für unser Kollegium ist die Unterstützung wichtig und wir sind sehr dankbar so einen Sponsor an Land gezogen zu haben“, bekundete Schwab.
Der Vertrag wurde auf 3 Jahre mit Option auf Verlängerung abgeschlossen. Nachhaltigkeit ist für den SFV wie für den Wasserverband ein wichtiger Faktor. Für die Spielzeit 2019/2020 wurden alle Salzburger Referees mit einem Sponsoren-Patch ausgestattet, welches auf jedem Trikot am linken Oberarm gut sichtbar montiert wurde. Das Tragen dieses Patch ist für alle Kollegen pflicht.

 

Neue Unterstützung für nachhaltige Qualität im SFV