Rotes Kreuz Salzburg

Rotes Kreuz Salzburg: Selbsttest-App-Freigabe verzögert – Neue Funktion auf salzburg-testet.at

Der Start der von vielen mit Spannung erwarteten App „Selbsttest RK Salzburg“, mit der auch die sogenannten Wohnzimmertests offiziell bestätigt werden können, verzögert sich. Sowohl Apple als auch Google haben die App, die bereits Mitte April vom Roten Kreuz Salzburg eingereicht wurde, noch nicht für ihre jeweiligen App-Stores freigegeben. Daher bietet das Rote Kreuz Salzburg nun eine Zwischenlösung für die Anerkennung der Wohnzimmertests auf www.salzburg-testet.at.

„Wir haben die App mit einiger Vorlaufzeit entwickelt und bereits im April an Apple und Google übermittelt. Leider ist sie nicht rechtzeitig freigegeben worden“, erklärt Landesrettungskommandant Anton Holzer, „wir sind im engen Austausch mit den Verantwortlichen, haben aber auf den Freigabeprozess keinen Einfluss.“

Die Wohnzimmertests sind eine Ergänzung zum flächendeckenden, wohnortnahen Angebot der Rotkreuz-Teststationen, Gemeinden und Apotheken: „Die App ist ohnehin nur eine von sehr vielen Möglichkeiten. Allein das Rote Kreuz und die Gemeinden betreiben mittlerweile fast 100 Teststationen im ganzen Bundesland und wir haben überall ausreichende Kapazitäten“, sagt Anton Holzer. Ein weiterer Vorteil der Teststationen: Das Ergebnis ist 48 Stunden lang gültig, also doppelt so lang wie das der Wohnzimmertests.

Neuer Service auf salzburg-testet.at für „Wohnzimmertests“

Damit die Salzburgerinnen und Salzburger dennoch ihre Wohnzimmertests offiziell bestätigen lassen können, gibt es ab heute auf www.salzburg-testet.at die neue Funktion „Anmeldung zum Selbsttest“. Hier wird nach der Eingabe der persönlichen Daten das Foto des Teststreifens mit QR-Code hochgeladen. Die offizielle Bestätigung erhält man anschließend per E-Mail und SMS. Sie ist 24 Stunden lang gültig.

„Uns war es sehr wichtig, dass die Wohnzimmertests pünktlich zur Gastro-Öffnung als Eintrittstests genutzt werden können“, betont Anton Holzer und ergänzt: „Als es sich abzeichnete, dass die App-Freigabe sich verzögern könnte, haben wir uns entschlossen, diese Zwischenlösung auf www.salzburg-testet.at anzubieten.“

Die neue Funktion „Anmeldung zum Selbsttest“ wird am Mittwoch, den 19. Mai um 16:00 Uhr auf www.salzburg-testet.at freigeschaltet.

In wenigen Schritten zur Bestätigung:

  1. Auf www.salzburg-testet.at den Menüpunkt „Anmeldung zum Selbsttest“ auswählen
  2. Persönliche Daten eingeben
  3. Teststreifen mit QR-Code abfotografieren und Foto hochladen
  4. SMS-TAN abwarten und eingeben
  5. Absenden

Das Ergebnis kommt wie gewohnt per E-Mail und SMS und ist 24 Stunden lang gültig.

COVID-19 Selbsttests