Nancy – Schauplatz des U21 Europameisterschafts Qualifikationsmatch zwischen Frankreich und
Georgien und zugleich historischer Ort für das Salzburger Schiedsrichterkollegium.
Mit der Ansetzung von Christopher Jäger als Schiedsrichter inkludiert mit seinen Assistenten Roland
Riedel und Jasmin Sabanovic, sowie dem vierten Offiziellen Sebastian Gishamer, entsandte die UEFA
erstmals seit langem wieder ein komplettes Salzburger Team zu einem internationalen Spiel. Mehr
noch, standen die vier Salzburger mit zahlreichen Weltstars auf dem grünen Rasen. Darunter
namhafte Jungtalente wie Dan-Axel Zagadou (Borussia Dortmund) oder Dayot Upamecano (RB
Leipzig).
Schiedsrichter Obmann Bernd Hirschbichler zeigte sich, aufgrund dieser Ansetzung, auch mehr als begeistert: „Das ist eine großartige Sache für unser Kollegium. Ein komplettes Salzburger Team bei einem internationalen Spiel gab es lange nicht mehr. Ich bin richtig stolz auf die Burschen!“
Christopher hat mit seinem unwiederbringlichem Einsatz bewiesen, dass man mit Fleiß und harter
Arbeit alles erreichen kann. Die nächsten Einsätze werden folgen.

Bonjour, Messieurs!