Meisterschaft im Frühjahr – wie wird es weiter gehen?

Die nächste Evaluierung der Bundesregierung wurde für Montag, 01.03.2021 angekündigt, bis dahin bleibt vorerst alles unverändert!
Die Ansetzung von Spielterminen bzw. eine allfällig erforderliche Anpassung des Spielplans erfolgt unmittelbar nach der behördlichen Freigabe des Mannschaftstrainings mit Körperkontakt, die Wiederaufnahme des Meisterschaftsbetriebes soll nach einer entsprechenden Vorbereitungszeit von rund 4 Wochen (mit Mannschaftstraining und Testspielen) erfolgen.
Verschiebt sich die behördliche Freigabe und somit der Trainingsstart nach hinten, müssen auch die Spielterminansetzungen verschoben werden. Der Meisterschaftsterminplan kann bis zum Wochenende 25. bis 27. Juni 2021 ausgedehnt werden. Es gelten weiterhin die am 15. Oktober 2020 bekanntgemachten Details zur Wertung der Meisterschaft.